Orthotech GmbH

Die Orthotech GmbH wurde mit Sitz in Gauting/München im Jahr 1983 gegründet. Wir sind Spezialist für die Herstellung und Vertrieb von konfektionierten Therapieschuhen und Einlagenrohlingen für die orthopädietechnische Versorgung. Die Herstellung erfolgt ausschließlich in Deutschland. Die Produkte werden sowohl innerhalb Deutschlands, wie auch in Europa und weltweit vertrieben.

Entgegen dem Trend vieler Branchen setzen wir bei Orthotech ausschließlich auf den Standort Deutschland. Somit können wir das gleichbleibend hohe Qualitätsniveau und die Kundenzufriedenheit kompromisslos sicherstellen. Durch die ausschließliche Herstellung am Standort Deutschland kann Orthotech zudem wesentlich flexibler auf Änderungswünsche in der Produktentwicklung und Fertigung reagieren.

Logistik und Lager von Orthotech befinden sich – strategisch und verkehrstechnisch sehr günstig – in Eppingen. Der Versand der Bestellungen erfolgt vor dort.

Für uns ist es von zentraler Bedeutung, dass alle Standorte mit denselben IT-Ressourcen arbeiten und auf die gleichen Dienste zugreifen.

Um die Qualität bei Herstellung und Vertrieb zu garantieren, werden hohe Anforderungen an die IT gestellt. Um den stetig steigenden Anforderungen an die IT-Systeme hinsichtlich Effizienz und Zuverlässigkeit sowie Performance und Datenschutz Rechnung zu tragen, haben wir die IDH 2019 beauftragt, die IT-Infrastruktur der Standorte zu modernisieren. Schwerpunkte bei der Projektierung waren – neben der Integration einer neuen Firewall-Lösung und dem Ausbau der Datensicherungslösung – die Konsolidierung der vorhandenen Server. Unser Ziel war, die Leistung der Server deutlich zu steigern, ohne dabei die laufenden IT-Kosten zu erhöhen. Dazu wurde Gauting als Hauptstandort ausgewählt. Alle Systeme und Applikationen wurden virtualisiert. Eine sichere VPN-Lösung sorgte dafür, dass ein konsistenter Austausch von Daten über die Standorte hinweg möglich ist.

Um ein Datenverlust zu vermeiden, wurde neben Disaster-Recovery auch zweistufiges Backup-Konzept erstellt und implementiert.

Damit E-Mail-Kommunikation, weiter hochverfügbar und performant bleiben, migrierte IDH den bestehenden Microsoft Exchange-Server auf die aktuellste Version 2019 als On-Premise-Lösung.

Um maximale Störungsfreiheit in Produktion, Vertrieb und Logistik zu erreichen, hat IDH die Funktionen bzw. Dienste in der IT-Landschaft auch diesmal wieder durch ihr bei uns bereits bewährtes Monitorings-System 24/7 überwacht. Sollten Störungen auftreten, so werden diese an die Überwachungsbildschirme der IDH übertragen. Aber auch außerhalb der Bürozeiten reagiert IDH auf Meldungen, die in diesem Falle per E-Mail an die zuständigen Fachleute weitergeleitet werden.

Insgesamt finden wir die Zusammenarbeit mit IDH sehr kompetent. Auch die Unterstützung durch das Support-Telefon ist für uns ein wichtiger Baustein.

zurück